iPhone X / iPhone 10 – Was steckt drin im neuen iPhone?

iPhone X / iPhone 10 – Was steckt drin im neuen iPhone?

Viele „Appleianer“ freuen sich auf das neue Gerät. Es heißt iPhone 10 oder wie die meisten es sagen iPhone X. Der Verkauf startete am 03. November 2017 und schon bereits nach den ersten Minuten stieg die Lieferzeit auf mehrere Wochen an. Doch was ist drin im neuen Gerät? Was begeistert die Massen an einem Smartphone so sehr, dass sie bereit sind, einen derartigen Preis abzurufen?

Face-ID im neuen „iPhone X“

Ein neues Feature ist die neue Face-ID. In den vergangenen Geräten wurde eine sogenannte Touch-ID verbaut, welche dem Nutzer ermöglicht hat, das Gerät mit dem eigenen Fingerabdruck zu entsperren. Doch nun kommt die neue Generation der Technik und bringt die Face-ID. Diese ist im Gegensatz zu den Samsung Geräten nicht auf einer 2D Basis, sondern basiert auf 30.000 Gesichtspunkten, welche das Smartphone virtuell auf das Gesicht legt und somit Tiefen erkennen kann und somit sicherer sein soll, als die Touch-ID. Auf jeden Fall eine Neuerung, welche die nächsten Jahre wohl öfter zusehen sein wird.

Das Display vom iPhone X

Natürlich schaut die ganze Welt auch auf das Display. Randlos ist es und die einzige Einbuchtung ist der sogenannte „Notch“ welcher die Sensoren und Linsen beinhaltet. Das Display ist nun 5,8 Zoll Groß und bietet Platz für jede Menge Anwendungen und auch Videos können nun auf einem großen Display angesehen werden, ohne das Gerät im wesentlichen zu vergrößern.

iPhone X und Animoji

Eine weitere Neuerung sind die Animoji, welche durch die neue Face-ID verfügbar sind. Dabei erkennt das iPhone X die Gesichtszüge und kann diese auf zum Beispiel Einhörner, Affen, Aliens und Hühner übertragen und so lassen sich individuelle Clips abspeichern, welche Mimik und Gestik wiedergeben können. Dies ist eine Neuerung, mit der so nicht zu rechnen war, die aber bereits jetzt viele Menschen begeistert, da diese mit Messanger verschickt werden können.

A11 Bionic Chip

Was viele auch begeistert, ist der neue Apple A11 Bionic Chip, welcher mit 6 Kernen und 3 GB RAM dafür sorgt, dass die neuen Animationen und das neue iOS11 flüssig und reibungslos läuft. Auch durch die neuen Feature ist dies zwingend nötig und der Chip ist schneller, als alles, was Apple bislang hergestellt hat. Der neue Chip kann über 600 Millionen Operationen pro Sekunde verarbeiten und verwerten und ist somit ideal auf das Betriebssystem von Apple angepasst.

Augumented Reality

Dies ist ein Feature, was ebenso eine große Neuerung ist. Nun können die Nutzer des neuen iPhone auch ihre Realität erweitern. So kann man mit dem Smartphone zum Beispiel auf seinem Tisch verschiedene Dekoartikel mit der passenden App in einer Vorschau ansehen. Es werden also Gegenstände oder Animationen in der eigentlichen Umgebung dargestellt auf dem Display des iPhone. So kann man auch seine neuen Möbel bereits vorher in seine Wohnung „einbringen“ ohne sie vorher erworben haben zu müssen.

Das sind wohl die wichtigsten Neuerungen vom neuen iPhone X / iPhone 10 und es gibt noch viele weitere kleinere Neuerungen, welche das Gerät zu etwas neuem auf dem Markt machen. Jedoch ist auch der Preis relativ hoch.